Die Geschichte der FEWATEC AG

1994 gründete Dr. Jean-Claude Ferrazzini, ein ETH Ingenieur mit grosser Erfahrung in der Wasseraufbereitung zusammen mit seiner Frau Eva die Firma FEWATEC AG (Ferrazzini Wasser Technik).

In jahrelanger intensiver Entwicklungsarbeit entwickelte er das heutige Kernstück des Filters: die auswechselbare blaue Kartusche welche je nach Bedarf mit variablen Filtermedien bestückt werden kann. Der innovative CRISTAL-Filter enthält vier verschiedene Stufen die in der Lage sind alle im Wasser unerwünschten Schadstoffe zu entfernen.

Seine Leidenschaft und Geduld brachten ihn dazu, stetige Verbesserungen anzubringen bis der CRISTAL-Filter so wie er jetzt angeboten wird, produziert werden konnte.

Am FEWATEC Standort in Gossau (ZH) wurden gegen 10’000 Filter produziert und weltweit verkauft. Nach einer schweren Erkrankung, nach der sich Herr Ferrazzini nicht mehr ganz erholte wurden neue Eigentümer gesucht.

Im Mai 2016 begann Jürg Moser zusammen mit Remco Kooijmans, Gespräche mit Frau Ferrazzini aufzunehmen. Im Frühjahr 2017 stiess Hans Jörg Sommer dazu und Ende August erwarben diese Drei sämtliche Anteile an der FEWATEC AG. Hans Jörg Sommer wurde zum Geschäftsführer und Verwaltungsrats-Präsidenten gewählt.

Für den Gründer der Firma ist es eine Freude, dass die FEWATEC AG weiterhin besteht!

Trinkwasser gilt als eines der bedeutendste globalen Geschäfte der nächsten Jahrzehnte. FEWATEC bietet ein qualitativ und ästhetisch hochstehendes Produkt zur einfachen Montage in jedem Haushalt. Das Produkt profitiert vom Swiss Image: sauber, zuverlässig und technologisch hochstehend.

Ende 2017 beginnt der offizielle Relaunch der Firma.